Sommertipps

.

Eis für Hunde

Es geht auch gesund, Hunde-Eis selbst gemacht.

canstockphoto15660127-fb

Obst, z.B. frische Erdbeeren pürieren, in ein tiefkühlgeeignetes Gefäß (am besten eine Eiswürfelform, kann man einzeln entnehmen) geben und mit Wasser auffüllen, ungefähr im Verhältnis 50:50.

Eine Nacht warten und fertig.

Einfach mal ein bisschen probieren, was am besten bei Hundi ankommt, natürlich nur in vertretbaren Dosierungen, also nicht zu viel auf einmal, wie bei jedem Leckerlie.

CanisAlpha 16. Juni 2015 Sommertipps Kommentare deaktiviert für Eis für Hunde